UNSERE Kurse


Drei Hunde auf Wiese

Bitte Kontaktieren sie mich für weitere Informationen zu den aktuellen Gruppentrainings 

unter 0170-183 70 57.


  • Welpenkurse
  • Alltagstraining
  • Fit mit Hund
  • Nasenarbeit 
  • Apportieren 
  • Sicherer Rückruf

Bitte melden sie sich über Kontakte oder telefonisch 0170-1837057 zu den Kursen an.

 

Kurs - 10'er Karte         € 150,- 

Kursstunde.                  €   18,- 

 

Freitag


 Fit mit Hund
 18:00 - 19:00 Uhr

Teilnehmer ohne Hund 10,-€
Treffpunkt bitte erfragen
Saisonende am 11.10.19

 Lockere Leine

 

 18.10. - 20.12.19

18:00 - 19:00 Uhr

Treffpunkt am 18.10.19 auf dem Hundeplatz in Möbisburg

 

 

 

Samstag


Welpenkurs

 

10:00 - 11:00 Uhr

Hundeplatz Möbisburg

 

Alltagstraining 

11:30 - 12:30 Uhr

  Treffpunkt bitte erfragen

 

Alltagstraining 

12:30 - 13;30 Uhr

  Treffpunkt bitte erfragen


Welpenkurs


Hunde die spielen

Die Lernerfahrungen in der Kommunikation mit anderen Welpen sind einmalig und nur bis zum Beginn der Juvenilen Phasen möglich. Mit anderen Welpen kann  sich der Welpe ausprobieren wie man andere bewegen, stoppen, beschwichtigen oder in der Bewegung einschränken kann ohne eine bedrohliche Maßregelung zu befürchten. Auch kleine Koordinationsübungen für die körperlichen Erfahrungen sind Teil des Kurses. Weiterhin werden theoretische Grundlagen der Hundekommunikation und Hundeerziehung vermittelt.

Ich freue mich über alle kleinen Hundchen im Alter zwischen 3 und 6 Monaten.

Alltagstraining


Dieser Kurs ist für alle Hunde ab dem 5. Lebensmonat bis zum Senior geeignet. Voraussetzung ist, das der Hund bereits ohne Ablenkung die Signale Sitz, Platz, Rückruf und gehen an lockerer Leine befolgt.

Ziel des Kurses ist es diese und weitere Signale unter Ablenkung und an verschiedenen Orten zu festigen und Trainingshilfen langsam auszuschleichen. Weiterhin sollen der Umgang mit verschiedenen Alltagssituationen geübt werden um nicht nur dem Mensch sondern auch dem Hund den Alltag so entspannt wie möglich zu gestalten.

Lockere Leine


Ziel des Kurses ist es, dass der Hund lernt sich an einer Führleine (keine Flexileine) am Mensch zu orientieren.

Dies geschieht vor allem durch eine positive Motivation. Niemals durch einen Leinenruck.
Der Hund lernt, dass er an lockerer Leine schnüffeln und sich lösen kann, jedoch nicht seinen Halter kopflos in die Büsche zerren kann.

Dieser Kurs besteht aus 10 aufeinander aufbauenden Kursstunden. Ein späterer Einstieg ist daher leider nicht möglich.

Bitte melden sie sich per Mail oder Telefonisch bis zum 15.10.19 an.


Den Hund stubenrein bekommen - Hilfe von erfahrener Hundetherapeutin

Wenn Sie Ihren Hund stubenrein bekommen möchten, aber einfach nicht wissen, wie dieses Unterfangen gelingen soll, kann eine Hundeverhaltenstherapeutin weiterhelfen. Jahrelange Erfahrung sowie eine gelungene Balance aus positiver Motivation und fairem Grenzen setzen führen meistens schnell zum Ziel. In meiner Hundeschule in Erfurt kann Ihr Hund vieles lernen. Ich helfe Ihnen nicht nur beim Thema Stubenreinheit, sondern unterstützte Sie auch bei vielen anderen Problemen. Teilen Sie mir einfach mit, wo der Schuh drückt und ich arbeiten mit Ihnen und Ihrem Hund, sodass am Ende ein harmonisches Zusammenleben möglich ist.

 

Den Hund stubenrein bekommen

Mit der richtigen Erziehung werden Hunde meist in der Regel schnell stubenrein. Doch nicht immer funktioniert das. Für dieses Problem gibt sehr unterschiedliche Ursachen. Ständiges Schimpfen ist jedoch nie der richtige Weg. Hier ist eine genaue Analyse des Problemverhaltens gefragt. Ich arbeite seit vielen Jahren mit Hunden zusammen und kenne ihre Bedürfnisse und Ihr Verhalten genau. Dennoch ist jedes Tier anders. Ich analysiere das Problem und gebe Ihnen dann einige Verhaltensweisen mit auf den Weg, die Sie selbst anwenden können, um den Hund daran zu hindern sein Geschäft in Ihrer Wohnung zu verrichten.

 

Gleichgewicht aus Disziplin und Liebe

Ich biete mein Training für alle Hunderassen und alle Altersklassen an. Natürlich sind es aber meist Welpen, die noch nicht stubenrein sind und ein entsprechendes Training benötigen. Ich habe neben meiner mehrjährigen Ausbildung zu Hundeverhaltenstherapeutin (ifTT) viele Fortbildungen zum Thema Hundeerziehung besucht. Ich bin also auf dem neusten Stand der Forschung. Gleichzeitig interessiere ich mich sehr für Hunde und gehe stets auf deren individuellen Bedürfnisse ein. So achte ich beim Training stark darauf, dass trotz aller Disziplin noch ausreichend Platz für Liebe, Toleranz und Verständnis zwischen Mensch und Tier vorhanden ist.

Ich glaube nicht an Bestrafungen und baue mein Training auf positiver Bestärkung von gewünschten Verhaltensweisen auf. Wenn Sie Ihren Welpen stubenrein bekommen möchten, ist es sinnvoll Ihren Hund zu loben und ein Signalwort für das gewünschte Verhalten aufzubauen, wenn er sein Geschäft draußen verrichtet. Bitte geben sie kein Leckerchen für das Lösen im Freien, da dieses Verhalten bereits selbstbelohnend ist. Es sei denn sie möchten das ihr Hund sie jedesmal wenn er ein Leckerlie möchte, vor die Tür zitiert um drei Tropfen Pippie für ein Leckerlie zu machen. Ein Unfall in geschlossenen Räumen muss sofort unterbrochen oder sogar vorab verhindert, indem Sie den Hund noch beim Lösen nach draußen tragen oder rechtzeitig mit dem Hund nach draußen gehen. Entfernen sie nun noch die Tröpfen im Haus so, dass es auch ihr Hund nicht riechen kann. Dafür gibt es in den Zoohandlungen entsprechende Uringeruchsbeseitiger. Auf diese Weise lernt Ihr Liebling schnell, dass Sie sich wünschen, dass er sich draußen erleichtert. Übrigens können Sie sich auch gerne mit Problemhunden an mich wenden. Tiere, die bereits schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, reagieren besonders empfindlich auf Tadel und Bestrafungen. Hier ist unbedingt professionelle Hilfe angesagt. Durch positive Bestärkung und jede Menge Geduld werden aber auch problematische Hunde über lang oder kurz stubenrein.

 

So läuft das Training an

Bevor wir mit Ihrem Hund arbeiten, führen wir erst einmal ein Gespräch mit Ihnen. Im Rahmen dessen können Sie uns das individuelle Problem genau schildern, uns mitteilen, was Sie schon alles versucht haben und was Sie sich von dem Training erhoffen. Gemeinsam überlegen wir dann, welche Art von Training sinnvoll ist und ob neben der Stubenreinheit noch andere Verhaltensweisen korrigiert werden sollen. Ihr Hund kann entweder ein intensives Einzeltraining oder ein Gruppentraining besuchen. Das hängt auch immer vom individuellen Bedürfnissen des Vier- und Zweibeiners ab.

 

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie in Erfurt, Weimar oder Gotha wohnen und Sie Ihren Hund stubenrein bekommen möchten, ist meine Hundeschule die ideale Anlaufstelle für Sie. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und kommen Sie vorbei. Natürlich können Sie bei offenen Fragen auch gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Ich berate Sie gerne und helfe Ihnen das richtige Training für ihren Hund zu finden.